CBD Öl Produzenten und Hersteller sind reihenweise im Internet zu finden. Leider werden aufgrund aktueller Studien rund 70% aller Online verkauften Produkte fehlerhaft gekennzeichnet. Daher gilt, Augen auf beim Kauf von CBD haltigen Produkten. Wer sich ein CBD Produkt kaufen will, der sollte herausfinden, ob dieses denn einer Qualitätskontrolle unterzogen wurde. Qualität und Reinheit sind äußerst wichtig, um nicht unnötig viel Geld für ein Produkt auszugeben, welches letztendlich gar nicht richtig wirkt.

Hersteller können in der Regel nach den Ergebnissen aus dem Labortest gefragt werden.

Die Herkunft des Produktes ist ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium. Einige Hersteller extrahieren aus gewöhnlichen Cannabispflanzen, andere verwenden den Nutzhanf. Gefragt werden sollte darüber hinaus, ob der Hanf aus organischem Anbau stammt, oder aber gentechnisch verändert wurde. Pflanzen sollten ohne Pestizide, Dünger oder diverser Chemikalien angebaut worden sein. Ein zu 100% organisches Produkt ist vollständig frei von toxischen Bestanteilen.

Zu guter Letzt ist das Herstellungsverfahren wichtig für den Konsumenten. So kann man das CBD aus der Pflanze mittels CO2, Propan, Hexan, Butan oder Alkohol extrahieren. Wichtig dabei ist auch eine Schwermetall-Analyse des Endprodukts.

Wichtig: Viele Verkäufer und Hersteller bewerben ihre Produkte extrem und nutzen ihr vorhandenes Kontingent an Marketingstrategien. Hierauf sollte man allerdings weniger Wert legen, denn eine schöne Verpackung macht noch lange kein gutes CBD Produkt und auch der Preis entscheidet nicht immer über die Qualität.